Mit der Gasmotorwärmepumpe
können Sie rechnen!

Schnell zu belastbaren Energiebedarfswerten

Gasmotorwärmepumpen von YANMAR sind die smarte Alternative zum Strom – und das in mehrfacher Hinsicht. Sie liefern sowohl Wärme als auch Kälte und arbeiten dabei besonders energieeffizient und zuverlässig. Somit erlauben sie es, mühelos alle rechtlichen und auch wirtschaftlichen Anforderungen an die Gebäudetechnik zu erfüllen. Eine entsprechende Nachweisführung im Rahmen von EnEV, EEWärmeG und Förderprogrammen ist mit der DIN V 18599 derzeit zwar nicht ohne Weiteres möglich. Als Energieberater können Sie die erforderlichen Bedarfswerte jedoch mit der gängigen EnEV-Software berechnen.

Exklusiv für registrierte
Energieberater

Der Praxis-Leitfaden von KKU CONCEPT

Der Praxis-Leitfaden von KKU CONCEPT führt Sie sicher durch diesen Berechnungsprozess. Ausgearbeitet u.a. von Prof. Dr.-Ing. Bert Oschatz am renommierten ITG Institut für Technische Gebäudeausrüstung Dresden, erläutert der Leitfaden die jeweiligen Eingaben und liefert alle benötigten Kennzahlen. Auf diese Weise gelangen Sie zielgerichtet und zuverlässig zu belastbaren Resultaten.

So hilft Ihnen unser Leitfaden

  • Zügige Ermittlung der Bedarfswerte für YANMAR Gasmotorwärmepumpen-Systeme
  • Detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitungen
  • Kompakter Helfer für Ihre tägliche Arbeit
  • Erläuterung der technischen und rechtlichen Grundlagen
  • Aktuelle Informationen zu neuen Entwicklungen

Für alle gängigen Software-Pakete

  • IBP:18599-Software
  • Hottgenroth Energieberater 18599
  • Solar-Computer:
    -> Energieeffizienz Gebäude
    -> EnEV 2014/2016 / DIN V 18599

AUSZUG AUS DEM LEITFADEN

Praxis-Leitfaden anfordern

Energieberater

Energieberater Formular
Felder mit * sind Pflichtfelder.
Wir haben Betriebsferien vom 23.12.2017 bis 03.01.2018

Während dieser Zeit erreichen Sie unseren technischen Support unter 0162-4318090